EU, ERDF
ETC AT-CZ
ETC AT-SK ETC AT-HU
Innovationspreis: Rückblick

Das EUREGIO forum bedankt sich bei allen ProjekteinreicherInnen und wünscht weiterhin viel Spass beim grenzüberschreitenden Arbeiten!

2008
Unter dem Motto "Ready for Projects - Start für neue Kooperationen" fand am 24.06.2008 im Congress Casino Baden im Beisein von Landesrätin Johanna Mikl-Leitner und Abgeordneten zum Europäischen Parlament Othmar Karas die Innovations- preisverleihung 2008 statt. Das Regionalmanagement Niederösterreich als Veranstalter dieser Auszeichnung sowie die Sponsoren konnten mehr als 130 internationale Gäste zu der feierlichen Preisverleihung begrüßen (Slideshow). Zu Recht kann von einem großen Erfolg für den EUREGIO Innovationspreis gesprochen werden. Die 31 eingereichten Projekte spannten den Bogen von engangierten Umweltprojekten über Wirtschaftskooperationen bis hin zu gemeinsamen Aktionen im Bereich Kunst und Kultur.

In einer Broschüre (PDF, 5.2 MB) sind alle eingereichten Projekte dokumentiert. Die PreisträgerInnen des EUREGIO Innovationspreises 2008 sind:

Neben dem Geldpreis von 2.000,-- Euro erhielten alle PreisträgerInnen den Innovationspreispokal. Viel Spaß beim grenzüberschreitenden Zusammenarbeiten und Projekte entwickeln auch in Zukunft wünscht das Regionalmanagenemt Niederösterreich!

2007
Am Dienstag, den 26. Juni 2007 fand im Beisein von Landesrätin Mikl-Leitner und mehr als 120 internationalen Gästen die glanzvolle Verleihung des EUREGIO Innovationspreises unter den Titel "vernetzen-verknüpfen-verbinden: Mittendrin - NÖ in Europa " im Casino Baden statt (Slideshow). Zu Recht kann von einem großen Erfolg für den EUREGIO Innovationspreis gesprochen werden. Die 45 eingereichten Projekte spannten den Bogen engangierten Umweltprojekten über Wirtschaftskooperationen bis hin zu gemeinsam Aktionen im Bereich Kunst und Kultur.

In einer Broschüre (PDF, 4.7 MB) sind alle eingereichten Projekte dokumentiert. Die PreisträgerInnen des EUREGIO Innovationspreises 2007 sind:

2006
Am Dienstag, den 27. Juni 2006 fand im Beisein von Landesrätin Mikl-Leitner und mehr als 130 internationalen Gästen die glanzvolle Verleihung des EUREGIO Innovationspreises "Menschen - Umwelt - Grenzregionen" im Casino Baden statt. Im Rahmen des EUREGIOforums+, der Gemeinschaftsinitiative der NÖ Regionalmanagements und ihrer Partnerorganisationen aus Tschechien, der Slowakei und Ungarn, wurde 2006 bereits zum fünften Mal eine besondere Auszeichnung für Projekte mit grenzüberschreitender Ausstrahlung vergeben:

Zu Recht kann heuer wieder von einem großen Erfolg für den EUREGIO Innovationspreis gesprochen werden. Die eingereichten Projekte spannten den Bogen von Kooperationsnetzwerken und Partnerschaftsaufbau über Kunst und Bildung bis hin zur Umwelt. In einer viersprachigen Broschüre (PDF, 2.6 MB) sind alle eingereichten Projekte dokumentiert.

2004
Slideshow startenDer Innovationspreis 2004 (Slideshow) stand unter dem Generalthema "grenzüberschreitende Medien und Kommunikation". Eingereicht wurden 35 Projekte aus den Themenbereichen Kunst und Kultur, Medien, Kinder-, Schüler- und Lehrerkooperation, Weiterbildung, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Telematik. Angesichts der Fülle und Qualität der Bewerbungen fiel die Wahl der Siegerprojekte besonders schwer. Deshalb wurden von der Jury erstmals fünf Preise vergeben. Die Preisträgerinnen und Preisträger des EUREGIO Innovationspreises 2004 waren:

In einer Publikation werden alle eingereichten Projekte dokumentiert. Diese Broschüre können Sie hier herunterladen (PDF, 1.5 MB).

2003
Slideshow startenZentrales Thema des EUREGIO Innovationspreises 2003 (Slideshow) war "Jugend-Frauen-Grenzregionen". 28 beispielgebende Projekte kamen in die engere Auswahl. Die Palette an Projekten reichte dabei von Jugendparlamenten, grenzüberschreitenden Übungsfirmen über grenzüberschreitende Kultur- und Filmprojekte bis hin zu Schulkooperationen und Know-How Transfer. Es wurden vier Preise vergeben. Die Pokale für die Hauptpreisträger wurden von der renommierten Künstlerin Lauretta Staats gestaltet. Die Preisträgerinnen und Preisträger des EUREGIO Innovationspreises 2003 waren:

In einer Publikation werden alle eingereichten Projekte dokumentiert. Diese Broschüre können Sie hier herunterladen (PDF, 4 MB).

2002
Slideshow startenIm Juni 2002 wurde der Innovationspreis zum ersten Mal vergeben. Im Jahr 2002 (Slideshow) waren grenzüberschreitende Projekte zu Thema "miteinander Lernen - voneinander Lernen", im Bereich Aus- und Weiterbildung zur Einreichung aufgerufen. Mit 42 eingereichten Projekten wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen!! Die Palette an Projekten reichte dabei von Ausstellungen und Lehrbüchern für Kinder, über grenzüberschreitende Kultur- und Filmprojekten bis hin zu Schulkooperationen und Know How Transfer im Umweltschutz. Es wurden drei Preise vergeben:

In einer Publikation werden alle eingereichten Projekte dokumentiert. Diese Broschüre können Sie hier herunterladen (PDF, 4.7 MB).

Der EUREGIO Innovationspreis 2009 wird aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Niederösterreich im Rahmen des Projektes RECOM CZ-AT gefördert.